Zahntarife – Professionelle Zahnreinigung

Auf den Zähnen bildet sich nach jedem Essen ein Belag aus Speiseresten und Bakterien, den man Plaque nennt. Die Plaque ist schlecht zu erkennen. Sie besteht aus Milliarden von Bakterien, die einen regen Stoffwechsel entwickeln, Nahrungsreste verdauen und Säuren sowie Zellgifte ausscheiden. Durch diese aggressiven Substanzen entstehen Karies, Zahnfleischentzündungen oder sogar Parodontitis, die schließlich zu Zahnverlust führen. Trotz gründlicher Zahnpflege gelingt es meist nicht, selbst alle Zwischenräume und Nischen in der Mundhöhle zu erreichen und diese Bakterien zu entfernen.

Aber nicht nur das, neue Forschungsergebnisse zeigen, dass folgenschwere Erkrankungen wie Herzinfarkt, Arteriosklerose, Diabetes und Schlaganfall durch die aggressiven Bakterien der Plaque begünstigt werden. So ist eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung ein wichtiger Beitrag zur Gesundheit! Eine regelmäßige Mundhygiene zu Hause und die professionelle Vorsorge bei ihrem Zahnarzt verhelfen auch Ihnen zu schönen und vor allem gesunden Zähnen.

Was passiert bei der professionellen Zahnreinigung?
Bei der Prophylaxe wird vorhandener Plaque angefärbt, um diesen sichtbar zu machen und Problemzonen zu erkennen. Danach werden Zahn- und Wurzeloberflächen schonend mit Ultraschall- und Spezialinstrumenten gereinigt, wobei auch schwer zugängliche Bereiche der Mundhöhle erreicht werden, die sich leicht der häuslichen Pflege entziehen. Unschöne Verfärbungen werden mit einem Gemisch aus aromatisiertem Salz und Wasser von den Zahnflächen abgespült.
Anschließend wird gründlich geglättet und poliert um eine Neuanhaftung von Belägen zu erschweren und anschließend die Zahnsubstanz durch Aufbringen einer Fluoridlösung gehärtet.

Wer zahlt eine professionelle Zahnreinigung?
Trotz der anerkannten Notwenigkeit prophylaktischer Maßnahmen übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen bislang eine Zahnreinigung nicht, lediglich das Entfernen von Zahnstein wird einmal im Jahr bezahlt. Manche Kassen bieten ein Bonusprogramm an, erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse. Die Zahnreinigung gilt als Privatleistung und wird als solche abgerechnet. Manche Zusatzversicherungen bezuschussen diese Maßnahme im Rahmen der von Ihnen gewählten Bedingungen. Die Kosten belaufen sich auf 60 € bis 85 €, je nach individuellem Aufwand.

Dieser Beitrag wurde mit freundlicher Unterstützung von Herrn Dr. Markus Beckers, Zentrum für Zahnmedizin Neusser Straße, und Zahntarife – Servicecenter für Zahnversicherungen verfasst.

About HJM Finanz- und Versicherungsmakler
Hans-Jürgen Müller - beruflicher Werdegang: Steuerfachgehilfe, Bilanzbuchhalter (IHK), Ausbildungslehrgang zum Steuerberater, Unternehmensberater, Fachberater der Finanzdienstleistungen (IHK). Seit 1988 tätig als unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler. Erlaubnis nach § 34c Abs.1 GewO Stadt Kerpen (Immobilien, Darlehensvermittlung, Finanzierung) Erlaubnis nach § 34d Abs.1 GewO IHK-Köln (Versicherungsmakler) Erlaubnis nach § 34f Abs.1 GewO IHK-Köln (Finanzanlagenvermittler)

Comments are closed.